Der grüne Grundsatz der Nachhaltigkeit – natürlich auch bei der Jugend

Sonntagvormittag ist Workshop-Zeit! Die zweite Runde der Grundsatzarbeit, organisiert von Sprecherin Anna, war rund um die Themen Mobilität & Umweltschutz.

Unser größter Konsens war, dass es so wie es ist, nicht weiter geht. Rund um Ludwigsburg ist natürlich auch der Feinstaub ein Thema, der Fahrradverkehr ist in allen Städten des Landkreises noch weit ausbaubar, aber auch insgesammt finden wir, man könne die Region ein bisschen nachhaltiger gestalten. Und dazu hatten wir ein paar Ideen: autofreie Sonntage, City-Maut, städttische Auszeichnung von fleischreduzierenden Imbissen und Mensen, ein Pfandsystem für alle Verpackungen auf Großveranstaltungen oder gar ein Testmodell zum kostenlosen ÖPNV? Die Liste ist lang, mal schauen, ob wir lokal etwas bewegen können.

Aber wir haben auch für uns selbst ein paar neue Ideen gehabt, allen voran eine Kleidertauschparty, die wir von den Kollegen aus Stuttgart bereits vorgeschlagen bekommen haben. Aber ein paar Info-Veranstaltungen und Ideen zum Netzwerken fielen für unsere Ortsgruppe ab.

Nun fehlt nur noch der dritte und letzte Workshop zum Thema Bildung & Digitalisierung, dann kann die inhaltliche Arbeit in unserer Ortsgruppe richtig beginnen!