Mitgliederversammlung geht auch in der Kneipe!

Da die Kreisgeschäftsstelle der Mutterpartei in Ludwigsburg umzieht mussten wir uns einen anderen Treffpunkt suchen: Das Brückenhaus. In geselliger Kneipenatmosphäre machten wir alles zum Thema, was gerade so anstand. Es ging weiter um die Auftaktveranstaltung, die ersten Leute erklärten sich bereit, Themen zu koordinieren und wir diskutierten über die anstehenden Kommunalwahlen.

Zur Auftaktveranstaltung war allgemeines Brainstorming gefragt, rund um Name, Location und Referenten. Wesentlich interessanter ist auf jeden Fall die Unterstützung für unsere beiden Nominierten bei der morigen KMV von Bündnis 90/Die Grünen. René wird sich als Delegierter für die Landesdelegiertenkonferenz aufstellen lassen und Marcel kandidiert sogar für den freigewordenen Platz im Kreisvorstand! Wir drücken den beiden morgen Abend mit einer kleinen Delegation die Daumen.

Nach Diskussionen über die interne Komunikation und Arbeitsteilung innerhalb unserer Ortsgruppe stand dann fest, wir müssen uns allmählich wenigstens ein bisschen strukturieren. Also führten wir sogenannte Koordinatoren ein, Leute, die ein spezielles Themengebiet auf dem Herzen liegt und in dieser Richtung etwas Verantwortung übernehmen wollten meldeten sich und bekamen auch alle die entsprechenden Themen zugeschlagen: Arne koordiniert in Zukunft alles rund um Digitalisierung, Leo kümmert sich um Inklusion und Paul wird Ansprechpartner gegen Rechts.

Für die kommende Kommunalwahl stehen auch einige von uns bereit, um auf den lokalen Listen aufzutauchen. Wir freuen uns alle auf die politische Verantwortung, die in kleinen aber feinen Schritten auf uns zukommt.