Am Samstag veranstaltete die AfD eine Kundgebung auf dem Kornwestheimer Marktplatz, um über die angebliche „Islamisierung“ durch den Moscheebau dort aufzuklären. Deshalb sind wir gemeinsam mit den Jusos Ludwigsburg, dem Grünen OV und noch vielen anderen Antifaschist*innen demonstrieren gegangen. Denn es kann nicht sein, dass eine Partei mit weniger als 15% versucht, das Land zu spalten. Diese Partei macht Stimmung gegen religiöse Minderheiten durch ihre rechte Hetze. Doch wir, die mehr waren als die AfD-Sympathisant*innen, stehen für ein buntes, weltoffenes und fortschrittliches Deutschland! Jede Religion hat ihr Gotteshaus verdient. Und deshalb haben wir ein Zeichen gesetzt für Toleranz und Religionsfreiheit!