Zusammen mit fast 2.000 anderen Demonstranten waren wir heute in Stuttgart auf der Straße um gegen die sogenannte „Demo für Alle“ mit dem“Bus der Meinungsfreiheit“ zu demonstrieren. Dieses Bündnis sieht sexuelle Aufklärung als verfrühte Sexualisierung, wünscht sich nur das traditionelle Familienbild in unserer Gesellschaft und formierte sich 2015 als Widerstand gegen den grün-roten Bildungsplan.

2000 Leute zeigten den 50 Bildungsplangegner*innen: Stuttgart bleibt bunt!